TuS Niedershausen 1910 e.V.
TuS Niedershausen 1910 e.V.

LAETITIA – Jazztanzgruppe seit 1997

Laetitia 2014
L   Lebensfroh und lustig
A  Attraktiv
E  Energiegeladen
T  Toll
I  Imponierend
T  Tänzerisch
I  Ideenreich
A  Außergewöhnlich

Laetitia ist lateinisch und bedeutet »Freude und Fröhlichkeit«


Das sind auch die beiden zentralen Begriffe, die in unseren Tänzen und im Sport zum Ausdruck kommen sollen, und die Liebe zur Bewegung verdeutlichen. Seit 17 Jahren sind wir ein Team, das zu jeder Zeit die Aufgabe hat, sich miteinander zu bewegen, auszukommen und viel Spaß an der Bewegung zu haben. Die Entwicklung unserer Tänze gestalten wir gemeinsam. Kostüme, Musikauswahl, Requisiten usw.

 

Der Kontrast der Themen und nicht die Gleichheit unserer Tänze macht es aus, was wir heute zeigen. Auftritte wie an Fasching, Geburtstagen und anderen Veranstaltungen belohnen uns für unsere Arbeit. An den regelmäßigen Teilnahmen der Showtanzwettbewerbe bekommen wir das Wettkampf-Feeling, was es ausmacht sich mit anderen zu messen. In den Zeiten zwischen dem Einstudieren des Tanzes kommt der Sport jeglicher Art nicht zu kurz. Hockey, Aerobic, Step-Aerobic, Zirkel, Cardio-Training, Bauch, Beine, Po, Walken. Derzeit bestehen wir aus 12 Tänzerinnen, im Alter von 17 bis 30 Jahren. Die Gründerin, Trainerin und Choreografin ist Stefanie Steckenmesser.

Jahresbericht 2015

 

Beginnen möchte ich mit der Faschingszeit im Januar und Februar. Wir hatten folgende Auftritte: Herrensitzung in Barig-Selbenhausen - Frauensitzung in Menerskirchen -  FN Party in Selters - Frauensitzung Löhnberg in Waldhausen - Zwei Auftritte in Obershausen.

 

Ab März wurde Fitnesstraining angesetzt. April und Mai wurde ein neuer Zigeunertanz für den Hahre Vaddertag mit Teilnehmerinnen aus beiden Frauengruppen einstudiert. Auch in diesem Jahr war Jenny Schwarz wieder am Start und kam an den Übungstagen aus Koblenz und studierte den Tanz mit ein. Wir sind überglücklich darüber, dass Sie immer dabei ist.
 

Danach hatten wir wieder egelmäßig Fitnesstraining dienstags von 18.00 bis 19.00 Uhr. Im Juni und den darauffolgenden Monaten begannen die Vorbereitungen des neuen Tanzes. Mit Musikauswahl und Erstellung von Zeichnungen für unsere neuen Kostüme. Gabi Ciolek hat wie jedes Jahr hier wieder eine phantastische Umsetzung der Ideen für die Kostüme verwirklicht. Auch Michele Bannink gilt ein dickes Dankeschön für die Gestaltung des Bühnenwandbildes.


Die Requisiten haben wir an vielen Tagen in unserem Raum selbst gestaltet und erarbeitet. Gemeinschaftsarbeit wurde hier großgeschrieben.
Wer unsren Auftritt gesehen hat, hat eine Vorstellung davon. Musik wurde gemeinsam ausgesucht und durch Kathi und meiner Wenigkeit zusammen mit Michael Weber gemixt und gestaltet für den Tanz 2016 Madagaskar.
Dieser Tanz war wieder eine neue Herausforderung, da jede Tänzerin eine eigene Figur darstellte und tänzerisch sowie schauspielerisch dargestellt werden musste.


An der Einweihung des neuen Sportplatzes, wo alle tatkräftig unterstützen, hatte Laetitia eine Cocktailbar errichtet, die großen Zuspruch fand. Ihre Dienste an den Heimspielen während der Runde, haben sie absolviert.
Ab September mit nur zehn Tänzerinnen dienstags und sonntags hieß es Fitness trainieren und Tanz einstudieren. Kathi hat mich im Tanz unterstützt und Jana im Fitnesstraining. Dafür möchte ich Beiden herzlich danken.
Die Trainingsgestaltung ist mit den Beiden sehr abwechslungsreich und dieses sollten sich die Damen immer bewusst sein, was sie hier im Verein geboten bekommen. Das Engagement und die Frische, die durch die Beiden in den Vereinssport kommt, sollte gewürdigt werden.

 

Personelle Veränderungen:
Luana Kohlhauer und Arabella Dechert haben leider aus zeitlichen Gründen aufgehört. Lisa Schäfer ist wieder dabei. Darüber freuen wir uns und natürlich auch, dass Melli Jung sich nicht von uns trennen konnte und ab Ende Oktober den Tanz mit Extrastunden einstudierte. Somit war Kathis Position mit Melli doppelt besetzt und eine Erleichterung für Sie die Auftritte mit Melli zu teilen, da Sie im Juni ihr zweites Baby freudig erwartet.
Drei Neuzugänge dürfen wir seit Mai begrüßen: Lea Marie Georg, Kassandra Dechert, Shannon Böttig. Wir sind alle sehr froh darüber, dass die drei jungen Damen sich so super in die Gruppe integriert haben.
Somit haben wir zurzeit 11 aktive Tänzerinnen in der Gruppe.

Finanzierung der Kostüme Die Finanzierung der Kostüme konnte durch die tollen Spenden vom TuS, Gemeinde und Naspa (Hans Jung) sehr gut ermöglicht werden. Zusammen mit den monatlichen Beiträgen der Damen ist diese große Herausforderung gemeistert worden. Von der gesamten Gruppe ein dickes Dankeschön an alle Spender. Ohne diese tolle Unterstützung wäre es sehr schwer.

Weiterhin liegt es mir am Herzen – Vielen Dank an Laetitia – Vielen Dank an Kathi und Jana für Ihr Engagement. Kathi von hier aus alles erdenkbare Gute zu ihrem 30. Geburtstag – Vielen Dank für die Aufmerksamkeit zu sagen.

 

Stefanie Steckenmesser im Februar 2016

Übungsleitung / Kontakt
Stefanie Steckenmesser
Tel. 06471 61808

sksteckenmesser@web.de

 

Kontakt
Kathrin Steckenmesser-Sander
Tel. 06471 981166
kathi.steckenmesser@gmx.de 

 

Trainingszeiten

Dienstags von 18:00 bis 19:00 Uhr

Sonntags, wenn Tanz einstudiert wird, von 18:00 bis 20:00 Uhr

Turnhalle Niedershausen

Anschrift

TuS Niedershausen 1910 e.V.
Löhnberger Str. 45
35792 Löhnberg

Sportlerheim

Tel. 06471 62200