TuS Niedershausen 1910 e.V.
TuS Niedershausen 1910 e.V.

Aktuelles aus dem Vereinsleben

Vorstand des TuS Niedershause bestätigt

 

Isolde Hartung als Vorsitzende bestätigt – Jana Steckenmesser übernimmt Amt der 1. Kassiererin – Erweiterung des Sportlerheims beginnt voraussichtlich im August.

 

Isolde Hartung steht weitere zwei Jahre an der Spitze des 449 Mitglieder starken Turn- und Sportvereins Niedershausen. Bei der Jahreshaupt-versammlung wurde sie ebenso wiedergewählt wie ihr Stellvertreter Thomas Stillger. Mit Jana Steckenmesser als 1. Kassiererin konnte zudem eine schon länger vakante Position besetzt werden. Neuer 1. Schriftführer ist Jan Rathschlag. Er löst Benjamin Lemper ab, der dieses Amt 20 Jahre innehatte und künftig die Aufgabe des 2. Schriftführers übernimmt. Den erweiterten Vorstand komplettieren die Beisitzer Sabine Bernhardt, Nico Zimmermann, Friedhelm Lochner und Pascal Fröhlich.

 

Ehrenamtliches Engagement gewürdigt

 

Nach wie vor könne für alle Altersklassen ein sportliches Angebot gemacht werden, um sich fit zu halten, so die Vorsitzende in ihrem Rückblick. Das reicht vom Kinderturnen, über Fußball, Jazz- und Damengymnastik bis hin zum Jedermannturnen. „Beim gemeinsamen Sporttreiben werden vielfältige Kompetenzen gefördert, die neben motorischen und kognitiven Fähigkeiten nicht zuletzt die Persönlichkeitsentwicklung betreffen. Weiterhin werden bestimmte Werte und Regeln praxisnah gelebt, die auch außerhalb des sportlichen Kontextes relevant sind", verdeutlichte Isolde Hartung. In den meisten Gruppen laufe seit Jahren alles reibungslos. Das Fundament dafür sei das ehrenamtliche Engagement derjenigen, die mit viel Idealismus ihre Zeit investieren und Ideen einbringen. Allerdings werde es immer schwieriger, noch Mitstreiter zu gewinnen. Verstärkung werde zum Beispiel dringend für das Team des Kinderturnens benötigt.

 

Sparkassen-Cup im Juli 2019

 

Stolz zeigte sich die Vorsitzende auf die beste Saison, die die Fußballer der SG Niedershausen/Obershausen je in der Kreisoberliga gespielt haben – gekrönt mit Platz vier, der erneut stärksten Offensive und Florian Klaner als Torschützenkönig. Dieses Ergebnis könnte in diesem Jahr sogar nochmal gesteigert werden. Denn Trainer Kamil Heblik und der Spielausschuss hätten eine stabile und fußballerisch starke Truppe geformt, „die weitgehend konstant gute bis sehr gute Leistungen abruft und in der vor allem auch die Kameradschaft stimmt". Das sei zugleich der passende Rahmen, um im Sommer das 25-jährige Bestehen der gut funktionierenden Spielgemein-schaft zu feiern. Zum Programm gehört dabei auch, dass der TuS Nieders-hausen vom 13. bis 21. Juli Gastgeber für den Sparkassen-Cup ist. Desweiterensteht bei der Jazztanzgruppe „Frech Net" das 30-jährige Jubiläum an.


Sorgen im Jugendfußball

 

Sorgen bereitet wiederum, dass es nicht gelungen sei, im Jugendfußball jeweils eine Mannschaft der A- und B-Junioren zu stellen. Auch der Mangel an fußballerischem Nachwuchs aus Niederhausen in den jüngeren Jahr- gängen müsse nachdenklich stimmen, da sich dies perspektivisch auf den Seniorenbereich auswirke.

 

Grünes Licht für Kreditaufnahme

 

Bereits im August kann voraussichtlich mit der Erweiterung des Sportler- heims begonnen werden. Dadurch soll insbesondere mehr Platz für die Umkleidekabinen geschaffen werden. Der Wirtschaftsraum wird ebenfalls komplett neu gestaltet. Die aktuelle Kalkulation weist Kosten in Höhe von 126000 Euro auf. Davon sind 26000 Euro an Eigenleistung angesetzt. Die Gemeinde Löhnberg steuert 50000 Euro bei. Den Rest muss der TuS finanzieren. Für die Kreditaufnahme – zum bestmöglichen Zinssatz – gab die Versammlung grünes Licht.

 

„Hahre Vaddertag" und „Hahre Winterparty" erfolgreich

 

Erfolgreich verliefen wieder die Veranstaltungen des TuS. Mit „Hahre Vaddertag" an Christi Himmelfahrt und „Hahre Winterparty" am 28. Dezember habe sich der Verein in der Region längst einen Namen gemacht. „Mit den Besucherzahlen sind wir sehr zufrieden", freut sich Isolde Hartung. Auf diese Einnahmen sei der TuS jedoch zwingend angewiesen, weil einer- seits die Spendenbereitschaft nachgelassen habe und andererseits inzwischen alljährlich die aufwendige Pflege des Hybridrasenplatzes selbst zu zahlen sei.

 

Langjährige Mitglieder geehrt

 

Roland Lemper zeichnete Sportler aus, die 2018 die Bedingungen für das Deutsche Sportabzeichen erfüllt hatten. Darüber hinaus ehrte der Vorstand Helmut Heberling und Hans Kuhl für 70-jahrige Vereinstreue. Seit 65 Jahren gehört Herbert Zipp dem TuS an. Klaus Steckenmesser, Horst Goubeaud, Jürgen Wolf, Christel Theis und Hans-Dieter Bölling sind seit einem halben Jahrhundert dabei. Auf 40-jährige Mitgliedschaft können Luzie Camenzind, Inge Heinz, Margarete Müller, Hedda Neu, Christa Zipp, Marianne Schmidt, Inge Hardt, Maria Knetsch, Gisela Noack, Ilse Steckenmesser, Gudrun Würz, Liesel Zimmermann, Joachim Manke und Marcus Neu zurückblicken. Die Urkunden für 25 Jahre erhielten Heidi Schäfer, Franziska Zoth und Jan Schäfer.

Anschrift

TuS Niedershausen 1910 e.V.
Löhnberger Str. 45
35792 Löhnberg

Sportlerheim

Tel. 06471 62200